Syma X4 Assault – Vor- und Nachteile

Syma X4 Assault – Vor- und Nachteile

Hobbybastler und Freizeitpiloten erfahren einen überdurchschnittlichen Zuwachs und das beste Präsent für diese Zielgruppe ist ein Mini Quadrocopter. Eine deutliche Offerte richtet der Syma X4 Assault an die Piloten, indem ausgezeichnete Charakteristiken während des Fluges, eine unkomplizierte Lenkung und Pflege in Kombination mit einem hohen Funfaktor seitens des Herstellers versprochen werden.

Top-Features:
360° Drehung
Hochwertigste Verarbeitung
Ready to fly
Indoor und Outdoor
Mit Schutzkäfig
200mAh LI-Poly Akku

Bewertung:       

Eigenschaften des Syma X4 Assault

Reichweite 50 Meter
Flugzeit 6-8 Minuten
Ladezeit 50-60 Minuten
Maße 14 x 15.5 x 3.5 cm

Bildergallerie

Syma X4 Assault von oben
Propeller
Lieferumfang

Technische Informationen zum Syma X4 Assault

Die Drohne ist ein Ready-to-Fly Copter und kann sofort nach einer Aufladezeit des Akku von etwa 50-60 Minuten in Betrieb genommen werden. Die Flugzeit beträgt ca. 6-8 Minuten. Die Drohne verfügt über ein sportliches und schnittiges Aussehen. Der Pilot hat die Möglichkeit, den Quadrocopter über eine 4-Kanal Fernbedienung zu steuern.

Neben der Pitch-, Nick- und Heckfunktion sind auch 360 Grad Drehungen möglich. Im Mittelpunkt der vier zweifarbigen Rotoren befindet sich das Modul für die Steuerung, die zugleich auch als Akkuhalterung zur Verfügung steht. Die Fernbedienung in Rot und Weiß wurde so entwickelt, dass nur eine Handbewegung für alle Flugcharakteristiken notwendig sind. Neben zwei analogen Funktionsbereichen stehen zwei Joysticks und eine Stand-By-Taste für den Start bereit.

Funktion und Leistungsumfang

Dank seiner vier Rotoren und des sechsachsigen Baus ist der Copter sehr flink und agil. Schwierige Flugmanöver können problemlos absolviert werden, falls der Sender eine Reichweite von höchstens 50 Meter nicht überschreitet. Die Drohne ist für In- und Outdoorflüge geeignet. Durch die leichte Konstruktion des Quadrocopters sollte der Pilot das Fluggerät nur bei Windstille im Außenbereich benutzen. Neben der vier gängigen Steuerungsfunktionen sind Gyro Flash, Flüge für 360 Grad im 3D-Modus und zusätzliche Sonderfunktionen vorhanden. Die Steuerung der Geschwindigkeit und Flugroute sind direkt programmierbar. Eine Leuchtfunktion dient zur wichtigen Hilfe bei der Orientierung von Nachtflügen.

Fazit

Hochwertige Verarbeitung, ein tolles Design und sehr einfach in der Handhabung. Ein zuverlässiger Partner für einen minimalen Preis. Leider kann für den Syma X4 Assault kein anderer Akku zum Einsatz kommen. Sehr positiv ist die Flugleistung und Steuerung der 2.4 GHz Drohne. Der Copter ist sehr zuverlässig, ideal für Einsteiger und eine gute Alternative für Spiel und Spaß, ohne dabei die finanziellen Ausgaben zu strapazieren. Schauen Sie sich auch den Syma X5SW an.

Lieferumfang

Syma X4 Assault
Fernbedienung
USB-Ladekabel
Benutzerhandbuch

Videos zum Syma X4 Assault

Keine Kommentare
Hinterlasse ein Kommentar

Was hälst du von diesem Quadrocopter?