Quadrocopter X5C von Syma – Lohnt sich der Kauf?

Quadrocopter X5C von Syma – Lohnt sich der Kauf?

Es muss nicht immer der teuerste Quadrocopter sein. Der Quadrocopter X5C von Syma ist preiswert und garantiert Luftaufnahmen in hoher Auflösung. Als sogenannter RTF-Quadrocopter ist der Quadrocopter ohne Basteln sofort betriebsbereit und wird als Komplett-Set geliefert.

Top-Features:
360° Looping Funktion
Ready to fly – sofort startklar
2 Akkus für lange Flugzeit
HD Kamera mit Tonaufzeichnung
Motor-STOPP-Funktion & Akku-Warner
6-AXIS Stabilization System

Bewertung:       

Eigenschaften des Quadrocopter X5C

Reichweite über 80 Meter
Flugzeit 8-10 Minuten pro Akku
Ladezeit ca. 60 Minuten
Maße Kantenlänge 31.5cm – Höhe 7.5cm
Gewicht 92 g
Auflösung Video 720P (1280×720) – Foto 2560×1440
Megapixel 1.2 MP
Format 4:3

Bildergallerie

HD Kamera des Quadrocopter X5C
Ansicht von oben
3D Flip-Funktion
Quadrocopter X5C Fernbedienung
Akkufach
Lieferumfang Quadrocopter X5C

Keine korrekte Flugzeit

Zwischen 10 bis 12 Minuten wird die maximale Flugzeit vom Hersteller angegeben. Dabei gibt es keinen Unterschied mit dem Flug mit oder ohne Kamera. Ohne Aktivierung der Kamera für Foto- und Videoaufnahmen kann der Quadrocopter X5C rund 10 Minuten in der Luft schweben.

Nach einer Akku-Ladung per USB-Kabel von etwa 120 Minuten beim Test unter widrigen Bedingungen machte der Syma X5C einen guten Eindruck. Leicht windiges Wetter trotzt der Quadrocopoter problemlos. Deutlich ruhiger und beweglicher lässt sich der Syma X5C ohne Kamera, Landegestell und Schutz des Propellers fliegen. Dies ist durch das etwas geringere Gewicht und die besseren windschnittigen Bedingungen zurückzuführen.

Flug, Fun, Aktionsradius und Leistung des Akkus

Trotz des umfangreichen Zubehörs am Fluggerät absolviert der X5C gute Flugeigenschaften und kleine Windböen sind kein Problem. Die flinke Fernsteuerung ist qualitativ im mittleren Bereich angesiedelt.

Bezüglich Reichweite, erreicht der Quadrocopter eine Distanz von etwa 110 Metern. Dieser Wert ist besonders gut und übertrifft die Angaben des Herstellers von 80 bis 100 Metern. Im Gegensatz zu der Angabe des Herstellers bezüglich Akku-Leistung. Unter dauerhafter Bewegung und schnellen Kommandos erreicht der Quadrocopter X5C mit einem komplett geladenen Akku nur eine Flugzeit von sechs Minuten. Dies liegt sehr unter der Angabe des Herstellers von 8 bis 10 Minuten.

Es wird empfohlen, dass Sie den serienmäßig beigefügten Akku z.B. gegen einen geringfügig größeren 600-mAh-Akku tauschen oder Alternativ einige Akkus als Ersatz oder zum Wechseln kaufen. Durch eine kleine Korrektur im Akkufach lassen sich auch Akkus mit einer Leistung von 750mAh installieren. Dadurch wird die größtmögliche Flugzeit im Endeffekt auf bis zu 12 Minuten gesteigert.

Qualität bei Luftaufnahmen

Das Flugverhalten und die Reichweite kommen den Angaben des Herstellers recht nahe. Die installierte Kamera entspricht in keinster Weise HD-Aufnahmen, die beispielsweise mit einer GoPro HERO erreicht werden können. Videoaufnahmen werden sehr verwackelt wiedergegeben.

Der Quadrocopter eignet sich nicht für professionelle Luftaufnahmen, sondern ist eine Spielzeug-Drohne oder ein Fun-Quadrocopter. Und für diese Bedingungen ist der Quadrocopter X5C sehr gut geeignet.

Lieferumfang

Syma X5C mit HD Kamera
Weiße Fernbedienung (2.4GHz)
2 Akkus 3,7 V 500mAh Li-Poly
Micro SD Speicherkarte 4 GB
Sonnenbrille CE zertifiziert
USB-Ladegerät
USB SD Kartenlesegerät
Ersatzrotoren 4 Stück (Inkl. Schraubendreher)
Bedienungsanleitung Deutsch, Englisch

Videos zum Quadrocopter Syma X5C

1 Kommentar

Philip Stütz

Schrieb vor 10 Monaten.

Dieser Copter lässt sich sehr leicht fliegen, die Kamera macht Verhältnismäßig gute Aufnahmen. Für den Preis kann man nicht mehr erwarten. Es macht riesen Spaß dieses Teil zu fliegen. Die Flugzeit könnte etwas länger sein.

Kommentare deaktiviert.