Quadrocopter Blade 180 QX mit 3 Flugmodi

Quadrocopter Blade 180 QX mit 3 Flugmodi

Der Quadrocopter Blade 180 QX ist, wie der Name schon sagt, ein Fluggerät mit vier Rotoren. Dies verspricht eine besonders stabile Lage des Quadrocopters in der Luft. Seine drei Flugmodi entsprechen drei Schwierigkeitsgräden, welche sowohl den unerfahrenen Einsteiger, als auch fortgeschrittene Benutzer fördern können.

Top-Features:
Ready To Fly
3 Flugmodi
720p HD Kamera
Schlankes Design
500 mAh Akku
SAFE-Technologie

Bewertung:       

Eigenschaften des Blade 180 QX

Flugzeit 8-9 Minuten
Maße 29.2 x 29.2 cm
Gewicht 95 g
Auflösung 1280 × 720 Pixel
Megapixel 1 MP

Bildergallerie

Quadrocopter Blade 180 QX von vorne
Seitlich
Hinten

Die Flugmodi

Die erste Stufe ist besonders für Anfänger geeignet, da der Quadrocopter Blade seinem Piloten in vielerlei Hinsicht assistiert. So bringt er sich beispielsweise immer wieder in eine waagerechte, stabile Position, sodass man nie das Gefühl hat die Kontrolle über das Gerät zu verlieren. Die Steuerung ist für den Unerfahrenen besonders geeignet, da alle Manöver relativ träge geflogen werden. So besteht immer genügend Kontrolle, um unliebsamen Hindernissen aus dem Weg gehen zu können, oder den Qudarocopter stets wieder sicher zu landen.

Die zweite Stufe ist für versiertere Benutzer geeignet. Die Steuerung reagiert nun schneller. Dies lässt deutlich agilere Manöver zu und erhöht gleichzeitig den Schwierigkeitsgrad, da man schneller auf den Quadrocopter reagieren muss. Dennoch richtet sich das Gerät auch in diesem Modus stets wieder in eine sichere Position aus, sodass unerwünschte Abstürtze vermieden werden können.

Der dritte Modus, welcher dem Piloten zur Verfügung steht, ist der sogenannte Acro-Modus. Dieser ist für erfahrene Nutzer geeignet, da der Pilot kaum noch Unterstützung durch die Maschine erfährt. Dies ermöglicht ein sehr agiles Flugverhalten, bei dem man mit dem Quadrocopter sogar Loopings und Rollen fliegen kann. Der Benutzer kann also die physikalischen Grenzen des Quads ausreizen. Die Fernbedienung, welche für die Steuerung des Quadrocopters genutzt wird hat eine große Reichweite, sodass auch weitere Ausflüge problemlos zu meistern sind.

Eingebaute Kamera für kleinen HD-Spaß

Die Kamera des Quadrocopter Blade nimmt Videos in kleinem HD, sprich mit 720p, und Fotos mit 1,3 MP auf. Dies lässt sich über die Fernbedienung steuern und ermöglicht somit neue Blickwinkel auf die eigene Umgebung. Allerdings sollte man nicht auf Profiaufnahmen hoffen, da die Kamera nur für den Spaßgebrauch bestimmt ist und keine perfekten Video- oder Fotoaufnahmen liefert. Nichtsdestotrotz weckt die Kamera die Neugierde unerforschte Winkel und neue Perspektiven mit dem Quadrocopter Blade zu entdecken.

Extra Akkus sind empfehlenswert

Dass die Flugzeiten von Quadrocoptern nicht überdurchschnittlich lang sind, weiß man mittlerweile. Doch die knapp 9 Minuten Flugzeit, welche mit einem Akku erreicht werden, können durch zusätzliche Akkus deutlich verlängert werden. So kann man nervige Wartepausen, welche durch das Aufladen der Akkus entstehen, deutlich verkleinern. Die Akkus kosten nicht viel, verlängern den Flugspaß aber ungemein.

Lieferumfang

Quadrocopter Blade 180 QX
Fernbedienung
Zubehör

Videos zum Quadrocopter Blade 180 QX

Keine Kommentare
Hinterlasse ein Kommentar

Was hälst du von diesem Quadrocopter?