JJRC H12C mit 5MP HD Kamera

JJRC H12C mit 5MP HD Kamera

Mittlerweile tummeln sich viele Drohnen in diesem Preissegment um die 100 Euro. Der chinesische Produzent JJRC stellt seit einem längeren Zeitraum Quadrocopter für den preiswerteren Bereich her. Die JJRC H12C ist massiv und ordentlich verarbeitet. Insbesondere die Rotoren werden durch zusätzliche Bügel geschützt – hervorragend geeignet für Anfänger. Das Landegestell macht einen stabilen Eindruck und scheint keine Schwierigkeiten zu bereiten.

Top-Features:
5MP HD Kamera
360° Looping Funktion
Rückkehr-Funktion
6-Achsen-Gyro
Indoor und Outdoor
3.7V 700mA Akku

Bewertung:       

Eigenschaften des JJRC H12C

Reichweite 300 Meter
Flugzeit 8 Minuten
Ladezeit 120 Minuten
Maße 31 x 31 x 8.5 cm
Gewicht 123 g
Megapixel 5 MP

Bildergallerie

JJRC H12C
Seitlich
Landegestell
360° Looping Funktion
Akku
Lieferumfang

Technische Ausstattung des JJRC H12C

Neben der extensiven Ausstattung wirkt die Drohne pragmatisch. Der 123 Gramm leichte H12C ist mit seinen Abmessungen von 31 x 31 x 8,5 cm vom Volumen her im mittleren Segment angesiedelt. Der 3.7V 750mAh Lipo Akku erlaubt ordentliche 8 Minuten Flugzeit, aber unter Berücksichtigung der Ladezeit von zwei Stunden ist ein Ersatzakku empfehlenswert. Die Steuerelektronik ist über dem Durchschnitt, im Vergleich zu anderen Objekten in der gleichen Preisklasse.

Die Drohne verfügt auch über einen 6 Achsen Gyro Stabilisator und sollte bei einigen Windstößen ihre ruhige Flugeigenschaft bewahren. Die Fernbedienung, ein 1.4G/4-Kanal RC System, wartet mit einem simplen LCD-Monitor auf, der zum Support der Steuerung dient. Die Flugdaten werden mittels einem Sender an die Bodenstation übermittelt. Eine zusätzliche Glanzleistung ist die 5 Megapixel HD Kamera. Die Drohne verfügt außerdem über eine automatische Rückkehrtaste, die zur Not durch Knopfdruck betätigt werden kann.

Flugeigenschaften und Kameraaufnahmen

Durch die präzise Elektronik werden dem Anwender präzise Einstellungen abgenommen. Dadurch ist mehr Konzentration auf den 300 Meter Flugradius gestattet, der jedoch nicht komplett genutzt werden sollte, da bei dieser Entfernung der Kontakt nicht gewährleistet ist. Die Elektronik erlaubt dem Piloten die Möglichkeit, diverse Kunststücke zu vollziehen, die sicherlich als Highlight in der Looping Funktion enden. Selbstverständlich sind auch horizontale und vertikale Flugmanöver durch den entsprechenden Knopfdruck machbar. Bei kaum vorhandenem Wind erhält der Pilot eine gute Fotoqualität, die er durch eine simple Betätigung des Knopfes startet. Ein zusätzlicher Vorteil sind farbige LEDs. Insbesondere bei Nachtflügen zeigen sie dem Piloten Standort und Flugrichtung an. Der Austausch der Batterien und die Befestigung der Kamera sind einfach und spontan möglich.

Fazit zum JJRC H12C

Der Käufer bekommt mit dem JJRC H12C ein fast nicht zu toppendes Preis-/Leistungsverhältnis geboten. Trotzdem sollte die Erwartungshaltung nicht zu sehr nach oben geschraubt werden. Die Drohne ist nicht an Profis gerichtet, sondern her an Einsteiger. Zwar sind Verarbeitung und Elektronik überzeugend, Kompromisse müssen allerdings bei Witterungseinflüssen sowie bei der Ladung des Akkus in Kauf genommen werden. Eine deutlich schnellere Ladezeit hat der JJRC H9D.

Lieferumfang

JJRC H12C Quadrocopter
Fernbedienung
3.7V 750mah Akku
Ladegerät
4 Ersatzpropeller
5MP Kamera

Videos zum JJRC H12C

1 Kommentar

Horst Schlüter

Schrieb vor 1 Jahr.

Hallo Habe heute auch ein jjrch12c bekommen . Wer weiß wie man an eine deutsche Beschreibung kommt ? Danke.

Hinterlasse ein Kommentar

Was hälst du von diesem Quadrocopter?