GHOST Drone 2.0 mit nach unten positionierten Motoren

GHOST Drone 2.0 mit nach unten positionierten Motoren

Das Unternehmen Ehang ist nicht jedem ein Begriff und spätestens mit dem Ehang 184 wurde das chinesische Unternehmen bekannt. Der Hersteller für Drohnen ist nicht nur bekannt für bemannte Luftfahrzeuge, auch preiswerte Copter mit Kameras und Quadrocopter für Konsumenten fallen in sein Repertoire. Der neue GHOST Drone 2.0 differenziert sich optisch von zahlreichen anderen Drohnen.

Top-Features:
70 km/h schnell
Coming Home Funktion
Wegpunkte
12 MP 4K Kamera
Virtual Reality Brille
Propellerschutzkufen

Bewertung:       

Eigenschaften der GHOST Drone 2.0

Reichweite 1000 Meter
Flugzeit 25 Minuten
Ladezeit 60 Minuten
Maße 35 x 35 x 20 cm
Gewicht 1150 g
Auflösung 3840 x 2160 Pixel
Megapixel 12 MP

Bildergallerie

GHOST Drone 2.0
Von oben
Virtual Reality Brille

Besonderes Merkmal der GHOST Drone 2.0

Eine markante Besonderheit stellen die nach unten gerichteten Motoren dar. Hierdurch differenziert sich die Drohne in seinen Abmessungen von 35 x 35 x 20 cm und einem Gewicht von 1150 Gramm von anderen Fluggeräten. Unter dem Gehäuse wurde der Gimbal positioniert, der auf einer Stabilisierung von drei Achsen nur ruckelfreie Aufnahmen mit einer runden Kamera produziert.

Kamera und Gimbal beim Quadrocopter

Die runde Kamera bietet einen markanten minimierten Luftwiderstand. Bei Fotos sorgt die Kamera für eine hervorragende Performance. Für Fotos stehen bis zu 12 Megapixel bereit, während Video-Aufzeichnungen mit bis zu 30 Bildern in der Sekunde in 4k Qualität wiedergegeben werden. Zur Speicherung dient eine Micro-SD Karte. Eine App steht für alle Modifikationen der Kamera zur Verfügung. Beim Anschalten des Copters erfolgt die automatische Aktivierung der Kamera.

Akku und Steuerung mittels Smartphone

Im Bereich der Energieversorgung verfügt der Quadrocopter mit HD Kamera über einen schnellen und sehr bequemen Tausch des Akkus. Mit einer Kapazität von 4.500mAh besitzt er ein minimales LCD-Display, der auf Knopfdruck den aktuellen Ladestand anzeigt. Damit ist eine Flugzeit von 25 Minuten garantiert. Zur Aufladung benötigen die LiPo 4S 14,8V eine Zeitspanne zwischen 60 – 70 Minuten. Die maximale Reichweite der Steuerung beträgt 1.000 Meter, während die Videoübertragung bei 500 Meter endet.

Die Videobrille – ein absolutes Highlight

Der Quadrocopter verfügt ab Werk über eine Virtual Reality Brille. Sie ist leicht, hervorragend verarbeitet und sitzt ideal auf den Augen. Ein Empfänger an der Brille empfängt das Video-Signal der Kamera. Mittels Bewegungen der Brille wird die Blickrichtung der Kamera gelenkt. Wird nach oben geschaut, zeigt auch die Kamera nach oben. Im Flug ein absolutes Feeling.

Avatar und Touch to Go Modus

Ein weiterer Hammer ist der Avatar Modus. Durch Neigung des Handys oder Smartphones nach rechts oder vorne bewegt sich die GHOST Drone 2.0 in die gleiche Richtung. Allerdings sollte der Pilot sich an die neue Steuerung gewöhnen. Der Touch to Go Modus erlaubt den automatischen Anflug von Wegpunkten.

Fazit

Käufer gewöhnen sich unverzüglich an die Flugeigenschaften und deren Steuerung. Der Copter überrascht mit seinen zahlreichen technischen Raffinessen und Piloten benötigen keine Fernbedienung. Hier bleiben nur ganz geringe Wünsche unerfüllt. Das Aussehen und die Verarbeitung wurden gut umgesetzt. Einsteiger und Fortgeschrittene sollten sehr rasch mit der Drohne zurecht kommen. Die Kameraaufnahmen überzeugen. Hervorragend, dass dieses Modell werksseitig mit einer VR-Brille aufwartet. Mit einem Preis von 1200 Euro ist die GHOST Drone 2.0 preiswerter als vergleichbare Quadrocopter und ohne Einschränkungen zu empfehlen.

Lieferumfang

Ghost Drone 2.0
Virtual Reality Brille
3D Gimbal
12MP 4K Kamera
2 Satz Propeller
Propellerschutzkufen
Landegestell
Zubehör

Videos zur GHOST Drone 2.0

Keine Kommentare
Hinterlasse ein Kommentar

Was hälst du von diesem Quadrocopter?