Video: Flugeigenschaften des DJI Phantom bei starkem Wind

Der DJI Phantom ist durch sein hohes Gewicht von etwa 1000 Gramm und der außerordentlichen Selbststabilisierung vergleichsweise sicher zu steuern.

Neben einem innovativen Design verfügt der Quadrocopter auch bei starkem Wind über ein robustes und zuverlässiges Flugverhalten. Ihm zur Seite stehen drei Flugmodifikationen (Manual, Attitude und GPS). Die Fernbedienung lässt keine Wünsche offen, denn dabei greift der DJI Phantom auf die klassische und geschätzte Naza-Steuerung mit dem GPS Multirotor Autopilot System zurück.

Wie im Video vom Anwender demonstriert, kann das Funk-Signal ausgeschaltet werden. Doch dies ist insbesondere für Einsteiger und unerfahrene Piloten nicht empfehlenswert. Ohne Empfang kehrt der DJI Phantom wieder zu seinem Ausgangspunkt zurück.

Keine Kommentare
Hinterlasse ein Kommentar

Was hälst du von diesem Quadrocopter?